Manche Beziehungen sind ziemlich schädlich

Oft entstehen zwischenmenschliche Beziehungen aus Bequemlichkeit, ohne in Betracht zu ziehen, was es für eine erfolgreiche Verbindung zwischen zwei Menschen braucht. Dinge wie unerschütterliche Unterstützung, geteiltes Vertrauen, liebevollen Zuspruch.
Wenn eine Beziehung nur aufgrund von lokaler Nähe oder kurzzeitiger Chemie entsteht, ist sie dazu verdammt zu scheitern. Es braucht mehr als die physische Präsenz einer Person, um eine bedeutsame Verbindung aufrecht zu halten. Aber wir geben uns häufig aus Routine mit Menschen ab, einfach nur weil sie da sind.
Es ist einfach eine Verbindung zu einem Kollegen, Schulfreund, oder jemandem der immer da ist, aufzubauen. Selbst wenn diese Person keinerlei Wert in unser Leben bringt. Es ist sogar einfacher in diesen Beziehungen zu bleiben: alte Beziehungen sind bequem, neue zu beginnen schwierig. Neue Beziehungen brauchen Energie, so wie alles, das es wert ist zu tun.

Wir haben alle schon mal an jemandem festgehalten, der es nicht verdient hat in unserem Leben zu sein. Und die meisten von uns haben so jemandem immer noch in seinem Leben, jemand der uns kontinuierlich herunterzieht. Jemand der keinerlei Wert in unser Leben bringt, der uns nicht unterstützt. Jemand der nur nimmt und nimmt ohne etwas zurück zu geben. Jemand der wenig beiträgt und uns davon abhält zu wachsen. Jemand der immer das Opfer spielt.

Opfer werden schnell zu Tätern und diese Menschen sind gefährlich: sie halten uns davon ab selbst glücklich zu sein. Sie halten uns davon ab, ein bedeutungsvolles Leben zu führen. Mit der Zeit wird diese negative Beziehung ein Teil unserer Identität, sie definiert uns, sie wird wer wir sind.
Zum Glück muss das nicht der Fall sein. Wir können einiges dafür tun, diese negativen Beziehungen loszuwerden.

Zunächst kannst du versuchen die Beziehung zu retten. Das ist offensichtlich die bevorzugte Lösung (auch wenn das nicht immer möglich ist). Menschen verändern sich mit der Zeit und so geschieht das auch mit Beziehungen. Du kannst die Art und Weise verändern wie deine Beziehung funktioniert, sei es eine Ehe, Freundschaft oder Familie, ohne dass du dich darin verlierst.

Setze dich mit der Person, die dir deine Energie nimmt und erkläre ihr was sich verändern muss, damit die Beziehung mit dir funktioniert: Erkläre ihr, dass du mehr Zuspruch brauchst, dass du dir wünschst, dass sie Teil an deinem Wachstum hat. Und auch wenn die Person dir wichtig ist, bist du mit dem aktuellen Zustand der Beziehung unglücklich. Frage sie zuletzt auch, ob sie diese Veränderung annehmen kann. Frag sie wie du mehr Wert in ihr Leben bringen kannst. Hör aktiv zu, verhalte dich dementsprechend.

Wenn es dir nicht möglich ist die Beziehung zu verändern, dann beende sie. Das ist schwierig, aber es passt zu jeder Beziehungsform: Famile, Freunde, Partner, Kollegen, Bekannte. Wenn dich jemand nur herunterzieht ist es vollkommen akzeptabel dieser Person folgendes zu sagen: „Diese Beziehung ist nicht länger gut für mich und ich werde mich von ihr lösen.”
Das bist du dir selbst schuldig. Du verdienst es glücklich zu sein. Du hast die Kontrolle über dein Leben.

Sich von etwas zu lösen ist manchmal der einzige Weg sich weiterzuentwickeln und Beziehungen zu stärken. Von vorne zu beginnen, mit leeren Händen aber einem großen Herzen, kann frische, starke und stärkende Beziehungen hervorbringen. Wichtige Beziehungen, die Spaß machen, die dir erlauben glücklich zu sein und über dein Ego-Ich hinausgehen. Das sind die Beziehungen, die wir alle brauchen.
Es ist so wichtig seinen Teil dazu beizutragen. Auch du solltest Wert in Beziehungen bringen. Nicht indem du Geschenke kaufst oder sie wie Gegenstände gewichtest, sondern indem du zeigst, dass es dir wichtig ist. Zeige deine Liebe durch konsistente Taten. Stelle dich dabei nicht in den Vordergrund, sondern helfe anderen selbst zu wachsen.

Beide Personen müssen ihren Teil dafür tun, dass die Beziehung wächst. Nur dann sind beide zufrieden damit, in welche Richtung sie sich entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.